Seelenspiegel

Was siehst du, wenn du in deinen Seelenspiegel schaust? zeigt er Dir die hellen Seiten Deiner Seele oder lässt er dich einen Blick in die tiefsten Tiefen werfen.

Ist das Bild klar oder verzerrt? Zeigt er dir dein Gefängnis oder zeigt er dir deine Angst? Lässt er dich in die Zukunft schauen oder blickst du darin auf die Vergangenheit?

Eines zeigt dir der Spiegel immer und mit Sicherheit:

DIE WAHRHEIT! 


Bis 13.09.: Sala Terrena zeigt

„Seelenspiegel“

Emotionale Bilder und Texte in der Galerie Sala

Terrena.

Wenig Tage haben im März dieses Jahres gefehlt, um die Ausstellung

„Seelenspiegel“ mit Bildern von Daniela Fischer und Texte von Teresa

Voboril eröffnen zu können. Aber der coronabedingte Lockdown hatte es

nicht mehr zugelassen. Umso größer war die Freude bei den

Künstlerinnen und dem zahlreich erschienen Publikum, dass es nun am 3.

September in der Galerie im Stadtamt doch noch geklappt hat! Die

Eröffnung fand im Konzerthof statt, die Künstlerinnen gaben im Anschluss

Führungen und Erklärungen zu ihren Werken.

Der Titel der Ausstellung „Seelenspiegel“ beschreibt das Dargebotene

perfekt: Daniela Fischer hat in einer Lebenskrise zur Malerei gefunden

und sorgt mit starken Farben und Motiven für viel Ausdruck und Gefühl.

Besonders spannend ist auch die Kooperation mit ihrer langjährigen

Freundin Teresa Voboril, deren Texte die Arbeiten begleiten und ergänzen.

Einige der Bilder wurden sogar gemeinsam gemalt, ergänzend oder

übermalend. Auf jeden Fall ein lohnenswertes Experiment!

 

Artikel von Christian Boegner erschienen online auf der Webseite der Stadt Mödling!

Corona bedingt war unsere Ausstellungseröffnung anders als geplant aber trotzdem sehr intensiv und wunderschön. Zunächst wurde die Ausstellung im Freien von uns und Stadtrat Stephan Schimanowa eröffnet und Elina Fischer begleitete diese offizielle Eröffnung mit stimmungsvoller Musik am Klavier. 

Danach ging es interaktiv weiter. In kleinen Gruppen mit je acht Leuten gab es einen Ausstellungsrundgang mit Lesungen der Texte von Teresa Voboril und Dialogen unserer Freundschaft.

Es war ein wunderschöner Abend und wir danken allen die geholfen haben die Ausstellung zu ermöglichen und allen die mit uns den Abend und die feierliche Eröffnung verbracht haben.

Wir bekamen sehr nette Nachrichten im Anschluss an unsere Vernissage.


Auch am ersten Ausstellungswochenende haben uns viele nette Menschen besucht, kleine Führungen genossen, Bilder und Texte auf sich wirken lassen und es entstanden viele interessante Gespräche. Am Sonntag setzte Andreas Müllauer mit seiner Kamera alle Bilder ins richtige Licht und fotografierte sie professionell für uns. DANKE!!

Wir bekamen auch wieder nette Botschaften, in unsere Gästebücher und auf facebook, die uns sehr motivieren.



Wir waren auch noch ein zweites Wochenende für Euch da und dann ging unsere Ausstellung auch noch in die Verlängerung, damit wir auch am open Door Tag in Mödling für euch da sein konnten!

Unsere jüngster Besucher!

Auch die NÖN schrieb einen Artikel über unsere Ausstellung!