Pädagogische Definition von Lese-Schreib- und Rechenproblemen bzw. Legasthenie und Dyskalkulie

 

„Ein legasthener/dyskalkuler Mensch, bei guter oder durchschnittlicher Intelligenz, nimmt seine Umwelt differenziert anders wahr, seine Aufmerksamkeit lässt, wenn er auf Symbole wie Buchstaben oder Zahlen trifft, nach, da er sie durch seine differenzierten Teilleistungen anders empfindet als nicht legasthene/dyskalkule Menschen. Dadurch ergeben sich Schwierigkeiten beim Erlernen des Lesens, Schreibens oder Rechnens.“ 

 

Was ich anbiete

- Austestung nach der AFS Methode mit ausführlichem Beratungsgespräch

- Legasthenietraining

- Dyskalkulietraining

- Training bei Lese- Rechtschreibschwäche

- Training bei mathematischen Verständnisproblemen in der Volksschule

 

Von 1996 bis 2017 habe ich als Kindergartenpädagogin gearbeitet. Während dieser Zeit habe ich zwei Montessoriausbildungen gemacht. Eine Ausbildung bei der Gemeinde Wien und eine bei Montessori Biberkor sowie zahlreiche Fortbildungen.

2009 habe ich das Fernstudium zur diplomierten Legasthenietrainerin und 2013 das Fernstudium zur diplomierten Dyskalkulietrainerin gemacht.

 

Seit 2009 arbeite ich mit Kindern die eine Legasthenie oder Lese- Rechtschreibschwäche haben und seit 2013 betreue ich auch Kinder mit Dyskalkulie.

Die letzten Jahre habe ich in einem Montessori Kinderhaus gearbeitet und dort einige Jahre als pädagogische Leitung verbracht.

 

Im Jahr 2016 habe ich an einer einjährigen Ausbildung "Montessori im 21. Jahrhundert "teilgenommen und die Krimmler Montessori Tage besucht.

Die Montessori Pädagogik hat meine eigene Pädagogik und den Umgang mit Kindern geprägt.

 

Bis 2018 habe ich Kinder mit Legasthenie oder Dyskalkulie  neben meiner Tätigkeit im Kinderhaus betreut, doch seit Jänner 2018 arbeite ich nun mit sehr viel Freude hauptberuflich als Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin. 

 

Das wichtigste für mich ist Beziehung, gegenseitiger Respekt und wertschätzender Umgang.

Ich arbeite sehr gerne mit Montessorimaterial, vor allem im Dyskalkulietraining ist es ein wahrer Segen für die Kinder.

Wichtig ist mir den Kindern das oft verlorene Selbstwertgefühl zurück zu geben, sie zu stärken, das Vertrauen in sich selbst und die eigenen Fähigkeiten zu festigen und ihnen die Angst vor Fehlern zu nehmen. Für mich sind die Fehler der Kinder Schätze, an denen ich erkennen kann, wo meine Hilfe notwendig ist. 

 

Bei Fragen oder Interesse gerne über Kontakt schreiben oder anrufen: 06502504763